Automatisierung als Wettbewerbsvorteil

Seit mehr als 35 Jahren existiert CNC-Fertigungstechnik e.K. und seit fast 25 Jahren am Standort Neuhaus am Rennweg, auf den Höhen des Thüringer Waldes. Wir fertigen für Sie mit innovativer CNC-gesteuerter Fräs- und Drehtechnik nach Zeichnung, vom einzelnen Bauteil, über komplexe Baugruppen, bis hin zu kompletten Vorrichtungen. Vom Prototyp bis zur mittleren Losgröße produzieren wir Bauteile aus Kunststoff, Titan, Edelstahl, Werkzeugstahl und Aluminium.

Perfektion und Qualität in jedem Schritt, sowie Just-in-time-Produktion im Sinne des Auftraggebers sind für uns wichtige Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mit dem Kernstück unserer Produktion, der Industrie 4.0 Linienautomation können wir auf kundenindividuelle Anforderungen schnellstens reagieren. Alle Arbeitsprozesse können 24/7 automatisiert im Verbund oder auch einzeln manuell ausgelöst werden. Die integrierte Messeinheit überwacht präzise die Produktion und auch alle zum Einsatz kommenden Werkzeuge. Ausfall und Standzeiten werden damit vermieden. Darüber hinaus erstellen wir mit der Messeinheit Messprotokolle, Erstmusterprüfberichte und Prüfbescheinigungen nach individuellen Kundenvorgaben.

Wir garantieren unseren Kunden höchste Präzision und eine Produktionskonzeption, welche auf den Punkt funktioniert. Prototypen oder Nullserien, Produktchargen nach Ihren Vorstellungen, oder ganze Baugruppen – durch die Just in Time Produktion tragen wir auch zu einer deutlichen Reduzierung Ihrer Lagerkapazität bei.  

Zur Person: Roland Müller
– Gründer der CNC Fertigungstechnik e.K.

  • Schwäbische Herkunft: 1954 wurde Roland Müller in Baden-Württemberg geboren (unüberhörbar)
  • Seine Vision: ein innovatives und nachhaltig erfolgreiches Maschinenbau-Unternehmen aufbauen
  • Sein Credo: mit Einsatz innovativster Technik der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein: Wettbewerbsvorteil schaffen durch Automatisierung mit Industrie 4.0
  • Sein Ziel: Alles zu tun, um das Unternehmen in den kommenden Jahren auf eine erfolgreiche Betriebsübergabe vorzubereiten
  • Sein Prinzip: Karten auf den Tisch und klare Ansagen, konstruktiv, offen und ergebnisorientiert agieren

Seine Vita

1977 - Ausbildung und Meisterschule

Als junger Enthusiast absolvierte Roland Müller eine Ausbildung zum Meister Mechaniker und erlangte dabei den Titel als Jüngster seines Jahrgangs. Diese frühe Bildungsphase legte den Grundstein für seine spätere unternehmerische Konzeption.

1986 - Erster Schritt: Start-Up in der Garage

Im Jahr 1986 wagte Roland Müller den ersten bedeutenden Schritt und gründete ein Start-Up, das in seiner eigenen Garage begann. Hier widmete er sich der Auftragsfertigung und legte den Grundstein für das, was noch kommen sollte.

1988 - Gründung des Unternehmens R. Müller Fertigungstechnik e.K.

Mit einem klaren Fokus auf Qualitätsfertigung mithilfe von CNC-gesteuerten und konventionellen Fertigungsvorrichtungen gründete Roland Müller im Jahr 1988 das Unternehmen Roland Müller Fertigungstechnik e.K. Das Unternehmen entwickelte sich rasant und der Mitarbeiterstamm wuchs auf 25 Mitarbeiter an – hochqualifizierte Fachkräfte aus dem Bereich der Metallbearbeitung.

2000 - Wachstum und Umzug nach Thüringen

Im Jahr 2000 erfolgte ein wichtiger Meilenstein: Der Umzug und die Sitzverlegung des Unternehmens nach Thüringen, genauer gesagt in die aufstrebende Region Neuhaus am Rennweg. Dieser Schritt ging einher mit einer gezielten Ausrichtung auf Präzisions-, Fräs- und Drehteile sowie auf den Sondermaschinenbau und Prototypenbau.

Bis 2016 - Ausbau der CNC-Fertigungstechnik

Von 2000 bis 2016 setzte Roland Müller auf eine fortwährende Entwicklung der CNC-Fertigungstechnik. Der Fokus lag auf der Herstellung von hochpräzisen Fräs- und Drehteilen sowie dem Sondermaschinen- und Prototypenbau. Dieser Zeitraum war geprägt von stetiger Innovation und Fortschritt.

2016 - Neue Horizonte: Bau der Werkhalle 1

Im Jahr 2016 realisierte das Unternehmen den Bau einer neuen Produktionshalle namens "Werkhalle 1" am Bornhügel in Neuhaus am Rennweg. Dieses Vorhaben diente als Fundament, um das Unternehmen auf die Herausforderungen und Möglichkeiten der Industrie 4.0 vorzubereiten.

2018 - Sprung in die Zukunft: Innovative Fertigungslinie

Das Jahr 2018 markierte einen Wendepunkt mit der Einführung einer hochmodernen Fertigungslinie. Diese umfasste beeindruckende Elemente wie 4 Fräsmaschinen von DMG Mori – liebevoll getauft auf die Namen „HELGA, OTTO, BEATE, RUDI und ROBI“ – sowie ein umfassendes Magazin, eine Waschstation und eine Messstation von ZEISS. Die Prozessteuerung erfolgte unter der Leitung von Certa Systems, koordiniert von EROWA.

Seit 2018 - Präzision und Vielseitigkeit im Fokus

Seit dem Jahr 2018 überzeugt die CNC-Fertigungstechnik Roland Müller e.K. durch ihre Fähigkeit, mit höchster Flexibilität und Präzision eine breite Palette an Werkstücken, Bauteilen und kompletten Vorrichtungen für diverse Branchen zu produzieren. Dieser Zeitraum steht im Zeichen anhaltender Innovation und Expertise.

Unser Beitrag zum Klima­schutz

Als Unter­nehmen sind wir stets bereit, einen wirk­samen Beitrag zum Klima­schutz zu leisten. An unserem Stand­ort, am süd­lichen Renn­steig, sehen wir täg­lich, wie unsere Wälder und Berg­wiesen sich durch Trocken­heit und die ein­her­ge­hende Borken­käfer­plage ver­ändern. Mit viel­fäl­tigen Maß­nah­men wollen wir zur Er­hal­tung des öko­logischen Gleich­gewichts bei­tragen. Damit können wir den Energie­ver­brauch re­du­zieren und Um­welt­res­sourcen nach­haltig schonen. Gerne möchten wir Ihnen einige dieser Maß­nah­men vor­stellen.

Photo­voltaik

Auf unserem Hallen­dach ge­win­nen wir schon seit einigen Jahren mittels Photo­vol­taik unseren eigenen Strom.

Brauchwasser­nutzung

In unserer Werk­halle nutzen wir das Wasser mehr­fach, zum Beispiel als Brauch­wasser in den Toiletten­anlagen.

Abwärme­rückgewinnung

Die Ab­wärme unserer Pro­duk­tions­an­lagen, speziell der Kom­pres­soren, wird in unserer Halle für die Hal­len­hei­zung genutzt.

Pro­duktion in Deutsch­land

Wir pro­du­zieren hier am Stand­ort Neu­haus am Renn­weg. Aber auch bei der Ma­terial­be­stel­lung und wei­teren wich­tigen Kom­po­nen­ten rund um die Pro­dukt­re­ali­sierung orien­tieren wir uns auf kur­ze Wege und den ratio­nalen Ein­satz der Res­sourcen.

unser öko­lo­gi­schen Sys­tems

Proaktiv im öko­logisch­en Sin­ne zu han­deln, ist unser Bei­trag, damit un­sere Hei­mat – der Thü­ringer Wald – in seiner Schön­heit er­hal­ten bleibt. Dafür haben wir die die Umweltzertifizierung nach Managementsystem DIN EN ISO 14001:2015 erhalten. Außerdem sind wir seit 2017 Teilnehmer am „ NAThüringen“ (Nachhaltigkeitsabkommen) https://nachhaltigkeitsabkommen.de

 

Aktuelle Informationen über CNC Fertigungstechnik e.K.

Jeder Tag bringt neue Herausforderungen für unser Team. Aber wir werden es nicht schaffen, Ihnen alltäglich von den Herausforderungen und Neuigkeiten zu berichten. Dennoch möchten wir Ihnen in dieser Rubrik regelmäßig neue Informationen über die Entwicklung unseres Unternehmens mitteilen.

Also schauen Sie gerne ab und zu wieder vorbei. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

2. Überwachungsaudit erfolgreich absolviert

Im April er­hiel­ten wir den Be­scheid vom TÜV Thüringen e.V. das wir das Audit nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 er­folg­reich be­stan­den ha­ben.

 
 

 

 

Weiterlesen …

Wir wirtschaften nachhaltig!

Nach­halt­ig­keit liegt uns am Her­zen. Aus die­sem Grund neh­men wir zum drit­ten Mal am Netz­werk für nach­hal­ti­ges Wirt­schaft­en teil. Das Nach­haltig­keits­ab­kom­men Thü­ringen bringt Thü­ringer Wirt­schaft und Thü­ringer Poli­tik zu­sam­men für Res­sourcen­schon­ung, Um­welt- & Klima­schutz.

Weiterlesen …

Unsere neue Website ist online!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen un­sere neue Web­site prä­sen­tieren kön­nen. Ziel der neuen Kon­zeption ist es, unsere Kunden noch tief­grei­fen­der mit den Kom­pe­ten­zen und Er­fah­rungen unseres Unter­neh­mens ver­traut zu machen. Gerne stehen wir Ihnen für An­re­gungen und Fra­gen zu Ver­fü­gung.

Weiterlesen …

Newsletter

Mit einer Anmeldung für unseren kostenfreien Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen rund um unser Unternehmen.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.